english
     
 

readme.cc stellt Ihnen die Bücher vor, die auch in Zukunft lesenswert sind.
readme.cc ist ein unabhängiges Kunst- und Kulturprojekt, das über die Sprachgrenzen hinweg zum Dialog über Bücher anregen will.


Zeigen Sie uns, was Sie lesen und gründen Sie kostenlos Ihre eigene persönliche Bibliothek!
readme.cc steht allen Lesern und Leserinnen offen: Treten Sie ein in die Virtuelle Bibliothek!




link Die virtuelle Bibliothek

Die Rahmenrichtlinen

Die virtuelle Bibliothek readme.cc ist ein digitales Austauschforum über Bücher, die uns helfen, die Zukunft zu verstehen. In spielerisch interaktiver Form kreiert readme.cc eine virtuelle Buch-Community und speichert einen Chor von Leser-Stimmen, die europaweit über die Sprach- und Kulturgrenzen hinweg Bücher und Lektüren vermitteln.

readme.cc ist seit Mai 2005 online und war in einer ersten Phase im realen öffentlichen Raum mit Fotoporträtmaschinen in Budapest, Szekesfehervar, Paris, Wien und Zürich präsent.
readme.cc wird von einem Konsortium getragen, dem der Kulturverein „p&s melk“, das Wissenschaftskolleg „Collegium Budapest“ und das Institut d’Allemand d’Asnières der Sorbonne Nouvelle Paris angehören.
readme.cc wurde in das EU-Kulturförderungsprogramm 2004/05 aufgenommen und finanziert sich in seiner Startphase darüber hinaus durch Unterstützung von Seiten des österreichischen Bundeskanzleramtes, der UBS Kulturstiftung, der Pro Helvetia und durch Eigenleistungen seiner Organisatoren.

Die Idee einer Leser-Community stößt bereits jetzt auf außerordentlich positives Echo. Die Reaktionen bestärken das Projektteam in der Überzeugung, dass es in unserer Gesellschaft einen großen Bedarf der Vermittlung von Kompetenzen des Lesens und Benützens von neuen Medien gibt und dass die spielerisch interaktive Form eines digitalen Austauschforums eine erfolgreiche Form sozialen Lernens darstellen kann.
Durch professionelle Pressearbeit und starke Medienpartnerschaften soll readme.cc an eine breite Öffentlichkeit vermittelt werden.
In readme.cc steckt die Idee einer erneuerten Form des klassischen „Buchklubs“ und eines spielerisch interaktiven Vertriebsystems für Literatur. In einer fortführenden dreijährigen Ausbaustufe soll readme.cc in weiteren europäischen und hinzukommend amerikanischen Ländern lanciert werden.
readme.cc ist ein Projekt von p&s melk.
Für die Projektleitung veranwortlich zeichnen:
Walter Grond, Andreas Kohli & Beat Mazenauer.
  img/readme.gif